Initiation-Transformation-Freiheit –

Dein initiatorischer Weg zum Glück!

Was bietet Dir das Freiheitstechnologie®-Institut?

Freiheitstechnologie®-Institut bietet Dir basierend auf den alten und bewährten christlichen und weiteren mystischen Weisheiten einen Weg zu Deinem persönlichen Glück.

Dazu haben wir verschiedene Bücher im Freiheitstechnologie®-Verlag veröffentlicht. Diese haben alle das Thema “Freiheit” und wie ich dahin komme. Diese beinhalten die geistige Freiheit, finanzielle Freiheit und Gesundheit.

Als zweiter Schwerpunkt sind zwei Trainingsschwerpunkte in der Vorbereitung. Das Lebensgewinner-Training bietet praktische Trainings für das Geschäft/Beruf und das private Leben. Hierbei wird es um Geschäftsstrategien für mehr Erfolg etc. gehen.

Als dritten Schwerpunkt stellen wir unter http://ethik24.com ethisch-spirituelle und nachhaltige Geschäftsmodelle vor. So kannst Du Deine Wertvorstellungen auch im praktischen Berufs-und Geschäftsleben umsetzen.

Dieses ist ein initiatorischer Weg, der mit der Einsicht beginnt, dass “es nicht mehr stimmt”. Die Christen nennen es “Katharsis”. In dieser Zeit des “Chaos” passt vieles nicht mehr zusammen und viele Dinge zerbrechen und gehen verloren, auf die Du vielleicht gebaut hast. Es erwächst so die Sehnsucht nach dem “Besonderen” – einem stabilen Lebenssinn mit einer Lebensaufgabe.

Dein Suchen und Flehen wird im zweiten Schritt beantwortet. In der “Fotisis” hast Du Deine erste Begegnung mit dem Schöpfer – dem “ICH BIN”. Er bringt Licht in Dein Dunkel und gibt Dir den gesuchten Frieden im Herzen, der größer ist als alle Vernunft. Du entscheidest Dich für IHN und beginnst ein ganz neues Leben. Es ist jedoch erst ein Anfang.

Im dritten Schritt gehst Du den neuen Weg auf die “Theosis” hin. Diese Vereinigung mit Gott oder auch die Rückkehr in den Garten Eden genannt, bringt Dich zu Deinem Lebenssziel. Auf diesem teilweise beschwerlichen Weg lernst Du die innersten Dinge Deines Herzens kennen und die falschen Dinge ablegen. Du trainierst ein Leben im Licht und legst dabei all das ab, was dem Licht Gottes nicht standhält.

Dieses wird in vielen initiatorischen Wegen wie z.B. der Freimaurerei oder den Rosenkreuzern etc. in den Gradsystemen dargestellt. Auch in der christlichen Tradition der Klöster und geweihten Institute gibt es diese Strukturen. Erst kommt das Kennenlernen und evtl. zeitweises Mit(er)leben. Im zweiten Schritt kommt dann die “Zeitliche Profess” als 3-5 jährige Phase der Erprobung und Selbstprüfung. In dieser zeit sterben die erste Begeisterung und die Illusionen. Nicht jeder kann so einen klaren Lebensstil mit vielen “Zwängen” und Verzicht durchhalten. Deshalb ist hier eine Trennung ohne große Probleme möglich. In der dritten Phase kommt die “endgültige Profess”. Hier wird das “weltliche Leben” abgelegt. Es erfolgt die Einkleidung mit neuem Namen etc. Nun lebst Du nach den “drei evangelischen Räten” – Armut, Keuschheit und Gehorsam. Der Ausstieg ist zwar jederzeit möglich, doch mit sehr vielen Schmerzen und Problemen behaftet. Freiheitstechnologie®-Institut bietet Dir Informationen und Grundlagen, so dass Du Deinen eigenen Weg gehen kannst.